Die Gefährten

 Weiterführung einer Tradition

Als inhaltliche Fortführung des seit 2008 aufgelösten DJKB-Stützpunktes Ost*¹ führt eine Gruppe von Trainern 3 mal pro Jahr Trainingsspecials im Geiste der im Stützpunkt Ost unter Risto Kiiskilä begonnenen Trainingssystematik durch. Grundsatz ist dabei die gegenseitige Achtung und Akzeptanz und die technische Ausrichtung an Risto Kiiskilä.

Ziel ist es ein gleichmäßig hohes Niveau der Trainer in Technik und Trainingsform zu erreichen und vor allem in den jeweiligen Dojos weiterzugeben. Die teilnehmende Dojos kommen aus allen ostdeutschen Bundesländern.

Trainer trainiert Trainer

Im Rotationssystem wird das Training von je zwei Trainern geleitet. Während des Trainings erfolgt die Korrektur zusätzlich paarweise, sodass alle Karatekas sich mit der Materie intensiv auseinandersetzen. Die Trainingsinhalte werden dann in den Dojos durch die Trainer selbst vertieft und natürlich weitervermittelt. Das Training wird videobegleitet um eine bessere Nachbereitung für jeden einzelnen zu ermöglichen.

Qualität und Organisation

Die Organisation und die thematische Ausgestaltung haben Jürgen Mosler und Dirk Zimmermann, beide 4. Dan und mit mittlerweile fünfzehn- bzw. zwanzigjähriger Trainererfahrung, übernommen. Aus Qualitätsgründen soll die Gruppe begrenzt bleiben und in erster Linie Trainern/Schwarzgurten bzw. auch einzelnen Wettkampfkadern/Braungurten vorbehalten bleiben. Weitere Dojos sind natürlich gerne willkommen!

Nächste Lehrgänge

Interessenten können sich gerne mit Dirk Zimmermann in Verbindung setzen. Aktuelle Termine siehe Terminübersicht!

Unter folgender Adresse sind auch Berichte von den einzelnen Trainings hinterlegt.

http://www.bushido-dojo.de/category/gefaehrten/

Quelle: www.bushido-dojo.de